Landschaftsfotografie im Schwarzwald bei schlechtem Wetter

Mystische und geheimnisvolle Atmosphäre mit der Kamera einfangen Viele Einsteiger in die Landschaftsfotografie denken bei der Planung ihrer Fotoshootings an strahlenden Sonnenschein und wolkenlosen Himmel. Doch gerade schlechtes Wetter kann für die Fotografie einzigartige Stimmungen und Bildwirkungen hervorbringen, die bei schönem Wetter so nicht möglich sind. In diesem Blogbeitrag erkunden wir die Faszination der Landschaftsfotografie …

Black Forest Dark Mood

Passend zur aktuellen Wetterlage, zeige ich heute einige düstere Winterfotos aus dem Schwarzwald. So ein Wetter braucht ja eigentlich niemand, aber zum Fotografieren lohnt sich so eine Lichtstimmung trotzdem. Nebelverhangene Wälder faszinieren mich immer wieder und haben für meinen Geschmack ihren ganz eigenen Reiz. 😎

Moody Black Forest

In meinen fotografischen Anfängen war ich ein richtiger Schönwetterfotograf. Heute weiß ich auch die schlechten Wetterlagen zu schätzen. Wenn sich dunkle Regenwolken über die Landschaft legen, entstehen oftmals stimmungsvolle Bilder – so wie bei diesen Fotos aus dem Schuttertal, die kurz vor Weihnachten aufgenommen wurden.

Nebelshow bei Ettenheim

Das Gute an der winterlichen Nebelsuppe ist, dass sie irgendwo aufhört. Dort wo Nebel und Sonne aufeinander treffen, ist es fotografisch gesehen meistens am spannendsten. Bei Ettenheim habe ich so einen Moment erwischt. Über dem Schwarzwald ging die Sonne auf und aus der Rheinebene zog Nebel die Berghänge hinauf. Immer wieder wechselten sich Licht und …

Mystischer Schwarzwald

Für solche Momente lohnt es sich, stundenlang durch den Wald zu streifen auf der Suche nach dem richtigen Licht. Mal hatte es Nebel aber keine Sonne, dann Sonne ohne Nebel, dann war der Nebel zu dicht oder die Sonne versteckte sich hinterm Berg. Landschaftsfotografie kann manchmal mühselig sein. Aber wenn man dann so einen mystischen …

Himmelsspektakel über dem Ried

Was für ein Spektakel heute am Abendhimmel! Im Westen strahlte noch die Sonne, daneben zuckten schon Blitze vom Himmel und noch ein Stück weiter rissen Regenschauer die ersten Schlieren in die Wolkendecke. Ein tolles Naturschauspiel!